Image not available
Rheinfall Schaffhausen
Image not available
Kreuzlingen/Konstanz
Image not available
Altnau
Image not available
Insel Reichenau
Image not available
Ermatingen
Image not available
Pfahlbauten Uhldingen

Bodensee-Blog

Kunst, Kultur und Ausflugsziele in der Bodensee-Region

Die neue Burlesque-Tanzshow 2017 im Dreispitz Kreuzlingen

gruppenfoto_la-vie-en-rose-2015

Freitag, 27. Oktober 2017 – Sonntag, 29. Oktober 2017

Nach den beiden erfolgreichen Aufführungen »Welcome to Burlesque« und »La vie en rose« im Jahre 2012 und 2015 vor ausverkauftem Publikum findet die neue Tanz-Show diesmal an 3 Abenden (27. – 29. Oktober 2017) in Kreuzlingen statt.

Das Motto ist noch streng geheim aber die Thematik dreht sich um die wahre Geschichte eines Mädchens, um Mädchenträume, um Höhen und Tiefen und den Mut zur Selbstverwirklichung. Eine Geschichte, die vielleicht sogar vielen von uns aus der Seele spricht.

Die Vorbereitungen laufen schon jetzt auf Hochtouren, denn die Messlatte ist sehr hoch: Carmelina Kirstein, Inhaberin der Ballettschule Kreuzlingen und Gesamtleiterin der Show möchte natürlich die bisherigen Shows toppen und das Kulturzentrum Dreispitz erneut zum Beben bringen.

Die Tanzgruppen und die extra gecastete Show-Gruppe der Ballettschule Kreuzlingen üben bereits für die kommende Show. Es werden verschiedene Tanzstile vertreten sein: Burlesque Dance – Lady Style, Showtanz, Show-Jazz, Jazz Modern und Ballett. Dass sich die Stile fantastisch kombinieren lassen, bewies Carmelina Kirstein bereits bei den vergangenen Shows.

Auf der Bühne stehen ausserdem eine mehrere Schauspieler, die die Veranstaltung untermalen und auch den Humor nicht zu kurz kommen lassen. Natürlich gehört auch Gesang zur Show.

473 Aufrufe 0 Kommentare

PREMIERE: Der Neurosen Kavalier

PREMIERE: Der Neurosen Kavalier

Eine „Psycho-Komödie“ in vier Sitzungen von Gunther Beth und Alan Cooper.

Felix Bollmann hatte durchaus einmal höhere Ziele in seinem Leben, aber nun geht er doch der schlichten Tätigkeit eines Ganoven nach. So hat er ein nettes steuerfreies Einkommen, denn er ist gut in seinem Job. Besonders die Vorweihnachtszeit lässt die Kasse ordentlich klingeln, nicht nur in den Kaufhäusern, sondern auch bei ihm. Doch als er nach einem Überfall wieder einmal schnell untertauchen muss, landet er unverhofft in der Praxis eines Promi-Psychodoktors, wo die blonde Sprechstundenhilfe schon sehnsüchtig auf die Urlaubsvertretung des Professors wartet. Ehe „Bolli“ sich versieht, findet er sich im weissen Kittel wieder und der ersten Patientin gegenüber.

Für kurze Zeit schnell man in so eine Rolle zu schlüpfen, fällt ihm nicht schwer, aber als zusammen mit einer kleptomanischen Patientin auch seine Tasche samt Beute verschwindet, muss er die Stellung halten – auf jeden Fall bis zur nächsten Konsultation. Nun ist mehr gefragt als ein paar flotte Sprüche, aber das schreckt einen Felix Bollmann nicht, egal, ob er es mit einem verklemmten Finanzbeamten mit Elvis-Ambitionen oder einer frustrierten Bestsellerautorin zu tun hat.

Nur als dann auch noch ein Kriminalkommissar behandelt werden will, der seine Depressionen einem allzu erfolgreichen Ganoven verdankt, wird die Sache ein bisschen brenzlig…

Silvester-Vorstellungen können nur telefonisch oder direkt an der Vorverkaufskasse reserviert werden.

Vorverkauf Sa 10. + Sa 17. + Mi 21. Dezember
Sa 7. + Sa 14. + Sa 21. Januar
Theaterhaus Thurgau, beim Bahnhof Weinfelden
oder telefonische Reservation Tel. 079 437 79 65,
jeweils von 14 - 16 Uhr

http://www.buehniwyfelde.ch

________________________________________

Spiel: Kim Binder, Norma Binder, Mara Fässler, Loretta Giacopuzzi Schätti, Thomas Götz, Benjamin Heutschi, Peter Wenk, Heinz Wiederkehr
Regie: Jean Grädel

765 Aufrufe 0 Kommentare

Der Premiumwanderweg SeeGang Konstanz - Überlingen

Der Premiumwanderweg SeeGang Konstanz - Überlingen

Der Premiumweg SeeGang verbindet auf rund 53 Kilometern die Bodenseestädte Konstanz und Überlingen miteinander. Auf seinem Weg führt er durch wildromantische Tobel, ursprüngliche Streuobstwiesen und schattige Waldpfade und bietet immer wieder atemberaubende Blicke auf den Bodensee und die dahinterliegenden Schweizer Alpen.

Da der Weg in beide Richtungen beschildert ist und verschiedene Schiff-, Bus- und Bahnverbindungen den Weg begleiten, kann man sowohl die Richtung als auch die Länge der einzelnen Etappen ganz nach seinem Geschmack und seiner Kondition auswählen.
http://premiumwanderweg-seegang.de/

Eingesendet von Wolfgang Schwer
Bildnachweis: Gelbe Schilder weisen Wanderern den Weg.
AG SeeGang Ulrike Klumpp

783 Aufrufe 0 Kommentare

Informationstag und Eröffnungsfeier Ballettschule Kreuzlingen

Informationstag und Eröffnungsfeier Ballettschule Kreuzlingen

Im August 2016 eröffnet nach über 30 Jahren wieder eine richtige klassische Ballettschule in Kreuzlingen am Bodensee.

Am Samstag, den 11. Juni 2016 veranstaltet die Inhaberin Carmelina Kirstein eine Eröffnungsfeier mit einem Informationstag mit Kaffee und Kuchen. Der Erlös geht an den Förderverein Tanz & Kultur Kreuzlingen. 

Die Ballettschule Kreuzlingen steht für kompetenten Unterricht für klassisches Ballett nach dem Vaganova-System mit altersgerechten Stufen und offenen Ballettklassen für Jugendliche und Erwachsene sowie viele weitere Tanz- richtungen.

Sie ist auch ein Treffpunkt für Jung und Alt, für Eltern mit kleinen Kindern morgens zum gemeinsamen Tanzen, für Erwachsene, die Ballett als gesundes Trainingsprogramm sehen und für Kinder und Jugendliche, die auf die grosse Bühne möchten.

Zu diesem Anlass interviewte das Kreuzlinger Fernsehen die Inhaberin Carmelina Kirstein.
Das Interview kann auf YouTube angesehen werden: https://youtu.be/_JJHSXwDR7M 

1070 Aufrufe 0 Kommentare

Auf einer Wellenlänge

Auf einer Wellenlänge

Die zehn Mädchen des stageapple Kinderkurses zeigen sich in eigens kreierten Figuren in ihrem selbst erarbeiteten Stück. Durch Improvisationen sind Ort, Figuren und Handlung entstanden.

Über das Stück
Ob Modoritus oder Warintas, ob im Wasser oder zu Lande... Sie alle leben ihre Eigenarten und Vorlieben und haben ihre Wünsche und Sorgen. Sie leben in ihrem «Kreis» und sind geprägt durch Vorurteile, Gerüchte und Erzählungen über die anderen. Aber es gibt «Mischlinge» unter ihren ... sie wissen es nur noch nicht. Alle wollen, dass es bleibt, wie es ist. Doch dann kommt alles anders ...

Über die Theaterwerkstatt stageapple des Theater Bilitz
Seit vielen Jahren bietet das Theater Bilitz unter stageapple verschiedene Theaterwerkstätten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Im Theaterhaus Thurgau, der Wirkstätte vom Theater Bilitz, finden sich mehrmals jährlich Menschen unterschiedlichen Alters ein, um gemeinsam in die Theaterwelt einzutauchen. Unter der Leitung einer theaterpädagogisch ausgebildeten Person können die Kursteilnehmenden ein eigenes Stück erarbeiten oder sich in ein vorgegebenes einleben und den Figuren Leben einhauchen. Der Höhepunkt jeden Kurses bildet die Aufführung des gemeinsam erarbeiteten Stücks häufig vor ausverkauftem Saal. Das Lampenfieber gehört dazu und spornt dazu an, das Beste zu geben auf der Bühne und für staunende und strahlende Gesichter zu sorgen.

Warum Theater spielen?
Selbstvertrauen, Spontaneität, Flexibilität, Teamfähigkeit und Selbständigkeit sind Schlüsselqualifikationen, die erwiesenermassen durch Theaterspielen gefördert werden.

Spiel: Jana Leonie Besmer, Suzan Bicer, Julia Brunschweiler, Lara Dintelmann, Liliane Mahler, Salome Müller, Zoë Ramsauer, Warwara Schurter, Carmen Steiner, Laura Ullrich
Leitung: Petra Cambrosio
www.bilitz.ch/stageapple.php

Zeiten:
Samstag 28.05.2016, 19.15 Uhr | Theaterhaus Thurgau
Sonntag 29.05.2016, 17.15 Uhr | Theaterhaus Thurgau

Tel. Reservation unter 071 622 20 40 (Mo-Fr, 11.00 bis 12.30 Uhr)
Ticketreservation online: http://thurgaukultur.ticketweb.ch/clients/theaterhaus

Eintritt
22.- Erwachsene
17.- Ermässigt
12.- Kinder
46.- Familien

Theaterhaus Thurgau
Postfach 386
Beim Bahnhof, Lagerstrasse 3
8570 Weinfelden
www.theaterhausthurgau.ch

797 Aufrufe 0 Kommentare

Dernière: «Das doppelte Lottchen» von «Weltalm Theater» aus der Reihe theaterblitze

Dernière: «Das doppelte Lottchen» von «Weltalm Theater» aus der Reihe theaterblitze

Nach über 50 Vorstellungen in der Schweiz, Deutschland und Österreich feiert das «Doppelte Lottchen» am Sonntag, 24. April seine Dernière im Theaterhaus Thurgau.

«Weltalm Theater» zeigt den beliebten Roman von Erich Kästner in einer berndeutsch-wienerischen Fassung.

Für alle ab 8 Jahren.

Gleichzeitig stellt «Das doppelte Lottchen» den Abschluss der beliebten Veranstaltungsreihe theaterblitze in der Spielzeit 15/16 dar.

Luise und Lotte, die bislang meinten, Einzelkinder zu sein, begegnen sich zufällig in einem Ferienlager und stellen - halb erschrocken, halb begeistert fest, dass sie sich gleichen wie ein Ei dem anderen. Wie kommt das bloss?
Diesem Rätsel kommen sie bald auf die Spur: Sie müssen Zwillinge sein! Die beiden Mädchen beschliessen, ihrer Abenteuerlust und der Sehnsucht nach dem unbekannten Elternteil nachzugehen und ihr Schicksal selber in die Hand zu nehmen. Sie kehren in vertauschten Rollen zurück zu Mutter Körner nach Bern und Vater Palfy nach Wien. Eigentlich wollen sie nicht viel: Als Schwestern beisammen sein. Durch ihren Rollentausch bringen sie allerdings einiges in Gang. Die Rätsel, die sie damit den Erwachsenen bescheren, werden nicht so schnell gelöst. Bis es soweit ist, kommen die beiden oft ins Schwitzen, und es werden auch Tränen vergossen. Am Ende aber geht ein Wunsch in Erfüllung.

«Weltalm Theater» zeigt, wie eine Familie, die in zwei Welten lebt, aufeinander trifft und am Ende auf ihre ganz eigene Weise wieder näher zusammenrückt. Mit einfachen, aber effektiven Mitteln gelingt es in dieser Inszenierung, Luise und Lotte ins 21. Jahrhundert zu holen. Die liebenswerten Figuren und die grosse Portion Humor vermögen selbst Erwachsene Zuschauende zu begeistern.

Themen
Getrennt lebende Familien, berufstätige Eltern, das sind für die Kinder von heute alltäglich bekannte Themen. In der Bearbeitung vom «Weltalm Theater» verändern sich, angestossen durch den Rollentausch der Schwestern, alle vier Familienmitglieder tiefergehend. Das Ur-Gefühl eine Familie sein zu wollen rückt ins Zentrum.

Das «Weltalm Theater» über sich selbst
Die Themenwahl der Stücke ist zeitgemäss und hat immer gleichzeitig einen Bezug zu uns und zur Gesellschaft. Uns interessieren die grossen Themen, Liebe und Tod, Leben und Familie. Die Stücke haben eine klare Gesamtästhetik. Alltägliche Materialien und Objekte werden auf der Bühne verwendet und neu bedeutet.

Die Suche nach Ausdruck moralischer Werte unserer Zeit, für Erwachsene und Kinder, beschäftigt uns. Und ist diese Suche nach für Werten, Gefühlen, Aussagen, die für alle gelten heute überhaupt noch möglich?

Spiel: Leopold Altenburg, Dominique Jann, Doro Müggler, Sissi Noé, Priska Praxmarer
Regie: Liliane Steffen, Lena Lessing
Text: Matto Kämpf

www.weltalm.ch

Vorverkauf und telefonische Reservation

Tel. Reservation unter: 071 622 20 40 (Mo-Fr, 11.00 bis 12.30 Uhr)
Ticketreservation online hier

Eintritt
22.- Erwachsene
17.- Ermässigt
12.- Kinder
46.- Familien

737 Aufrufe 0 Kommentare

«theaterblitze» - Eine aussergewöhnliche Veranstaltungsreihe für Schulen und Familien

«theaterblitze» - Eine aussergewöhnliche Veranstaltungsreihe für Schulen und Familien

Bereits zum siebten Mal präsentiert das Theater Bilitz die «theaterblitze». Die aussergewöhnliche Veranstaltungsreihe sorgt für Begeisterung bei den Zuschauerinnen und Zuschauern und ist über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Mehrere tausend Kinder, Jugendliche und Erwachsene kamen in den vergangenen Jahren in den Genuss hochstehender Theatervorstellungen. Die «theaterblitze» starten am 14. Februar 2016 und dauern bis April. Sechs erstklassige Stücke richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter ab 4 Jahren. Die Stücke werden im Theaterhaus Thurgau in Weinfelden und im Theater an der Grenze in Kreuzlingen aufgeführt.

Die Themen und Umsetzungen der Produktionen ermöglichen Kindern und Jugendlichen neue Blickwinkel auf ihren Alltag und ihre Erlebniswelt und erlauben eine Auseinandersetzung mit altersspezifischen Themen. Oft geben die Stückinhalte neuen Gesprächsstoff und bieten Gelegenheit Themen in Diskussionen und Schullektionen zu lancieren.

weiterlesen ...
821 Aufrufe 0 Kommentare

Ausflugstipp: Altnauer Apfelweg

Ausflugstipp: Altnauer Apfelweg

Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie ist der Altnauer Apfelweg. Eigentlich handelt es sich um 3 Wege mit unterschiedlichen Längen: FREDI (2km), EMMA (3km), LISI (4km) für welche ca. 1 - 2 Std. benötigt werden. Insgesamt 24 Stationen erzählen auf Tafeln über die Arbeit der Obstbauern, dem Obstbau, über das Apfeldorf sowie die einzelnen Apfel- und Birnensorten. 

weiterlesen ...
1149 Aufrufe 0 Kommentare

Veranstaltungstipp: Tanz-Show BURLESQUE "La vie en rose" am 24. & 25.10. im Dreispitz Kreuzlingen

Veranstaltungstipp: Tanz-Show BURLESQUE "La vie en rose" am 24. & 25.10. im Dreispitz Kreuzlingen

Carmelina Kirstein präsentiert in Kooperation mit der Musikschule Kreuzlingen am 24. und 25. Oktober 2015 im Dreispitz Kreuzlingen eine glamouröse Tanz-Show mit jugendlichen und erwachsenen Schülern sowie einer hierfür gecasteten Show-Crew.

Die Show erzählt das Leben durch die rosarote Brille mit Choreographien aus verschiedenen Tanzstilen, mit Akrobatik und Live-Musik. Gewidmet ist die Show vollkommen der Weiblichkeit.

Hauptdarstellerin Viola Seydel bildet als Erzählerin den roten Faden in der Geschichte von »La vie en rose«. Sie ist zusammen mit Clown Barbara Kesseli das verbindende Element zwischen den Tanznummern, untermalt vom Akkordeonspieler Peter Just.

Beteiligt sind insgesamt 60 Tänzerinnen aus verschiedenen Altersklassen sowie die Artistin »Sarafina« und das Akrobaten-Trio »Triangel«.

Vor Veranstaltungsbeginn wird ein tolles Show-Menu geboten. Reservation und weitere Informationen zur Show: www.show-burlesque.com

Veranstaltungsbeginn:
Samstag, 24.10. um 19:30 Uhr
Sonntag, 25.10. um 18:00 Uhr

Ticketvorverkauf und telefonische Reservierung:
Kreuzlingen Tourismus
Hauptstrasse 39, 8280 Kreuzlingen
Telefon: 071 672 38 40

1288 Aufrufe 0 Kommentare

Ausflugsziel: Rheinfall Schaffhausen

Ausflugsziel: Rheinfall Schaffhausen

Ein schöner Tagesausflug für die ganze Familie ist der Wasserfall in Schaffhausen. Lässt sich auch wunderbar mit einer spannenden Schifffahrt ab Konstanz kombinieren.

Mit einer Breite von 130 m und 23 m Höhe ist der Rheinfall der grösste Wasserfall in Europa. Im Schnitt stürzen in den Sommermonaten über 600 Kubikmeter Wasser in der Sekunde in die Tiefe.

weiterlesen ...
1731 Aufrufe 0 Kommentare

Versunkene Schiffe auf dem Bodenseegrund

Versunkene Schiffe auf dem Bodenseegrund

Quelle: SWR-Fernsehen

Das SWR-Fernsehen hat am 05.07. einen spannenden Beitrag ausgestrahlt, welchen ich hier gerne im Nachhinein zur Verfügung stellen möchte:

Geheimnisse der Tiefe
Die Schiffswracks vom Bodensee

Der Bodensee birgt Geheimnisse. Auf seinem Grund liegen viele hundert untergegangene Schiffe aus allen Epochen. Jedes kann eine Geschichte erzählen: von früherer Technik und seinem Untergang. Deshalb sind nicht nur Hobbytaucher interessiert an den Wracks, sondern auch Archäologen.

Hier geht es zum Film auf swr.de 

 

1693 Aufrufe 0 Kommentare

Ausflugsziel: Affenberg Salem

Ausflugsziel: Affenberg Salem

Kürzlich haben wir überlegt, was wir am Wochenende unternehmen wollen. Die Kinder waren einstimmig für den Affenberg Salem. Anschliessend wollten wir uns noch die Pfahlbauten in Unteruhldingen ansehen. Darüber schreibe ich aber einen separaten Beitrag.

Also mit dem Auto über die Fähre von Konstanz nach Meersburg (was für Kinder natürlich schon die erste Attraktion ist).

weiterlesen ...
1110 Aufrufe 0 Kommentare

Ausflugsziel: Pfänder

Ausflugsziel: Pfänder

Der 1064 Meter hohe Pfänder ist ein Ausläufer der Ostalpen. Er gilt als der Hausberg von Bregenz, liegt jedoch grossteils auf dem Gemeindegebiet von Lochau. Mit seiner einzigartigen Aussicht auf den Bodensee und auf 240 Alpengipfel ist er der berühmteste Aussichtspunkt der Region.

weiterlesen ...
1044 Aufrufe 0 Kommentare

Ausflugsziel: Ruine Castell Tägerwilen

Ausflugsziel: Ruine Castell Tägerwilen

Ich bin immer wieder überrascht, als Einheimischer tolle neue Plätze hier am Bodensee direkt um die Ecke zu entdecken. So auch letzten Donnerstag. In der Mittagspause kurz raus aus dem Büro um das schöne Wetter zu geniessen. Dabei stach mir die schöne Turmspitze vom kleinen Schloss oberhalb Tägerwilen ins Auge und mir fiel ganz dunkel ein, dass ich vor vielen Jahren als Kind mit meinen Eltern in einer Ruine dort war.

weiterlesen ...
2118 Aufrufe 0 Kommentare

Bodensee-Impressionen aus der Luft

Bodensee-Impressionen aus der Luft

Ein Zusammenschnitt verschiedener Luftaufnahmen vom Bodensee: Altnau, Kreuzlingen, Konstanz, Gottlieben, Salenstein, Insel Reichenau.

 

1358 Aufrufe 0 Kommentare

Musical „Irma La Douce“ in Bottighofen

Musical „Irma La Douce“ in Bottighofen

Das Musical „Irma La Douce“ von der Zentrumsbühne Bottighofen fand ein begeistertes Premierenpublikum. Regisseurin Astrid Keller und das Ensemble entführten in die farbig-erotische Pariser Welt.

Von Inka Grabowsky auf www.thurgaukultur.ch

977 Aufrufe 0 Kommentare

Nussknacker am 9. Januar 2015: Klassisches Russisches Ballett mit der Musikschule Kreuzlingen

Nussknacker am 9. Januar 2015: Klassisches Russisches Ballett mit der Musikschule Kreuzlingen

Die Ballettklassen der Musikschule Kreuzlingen tanzen "Nussknacker" mit dem Russischen Ballett aus Moskau am 09. Januar 2015 im Dreispitz Kreuzlingen!

Ein Weihnachtsmärchen für die ganze Familie. "Nussknacker" erzählt das Märchen in feinster traditioneller Ballettsprache auf höchstem Niveau - Das Zauberreich, wo das Gute und das Schöne herrschen, und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte.

Sichern Sie sich gleich Tickets unter: 0900 800 800 oder bei der Post, Nationalstrasse 3 in Kreuzlingen (gegenüber der Musikschule)

Bilder von der Probe mit dem Choreographen des russischen Balletts aus Moskau Timur Kinzikeev mit den Ballettklassen der Musikschule:

   

1277 Aufrufe 0 Kommentare

Neuer Premium-Wanderweg am Bodensee

Neuer Premium-Wanderweg am Bodensee

Informationen über den neuen Premiumwanderweg am Bodensee finden Sie hier:

1031 Aufrufe 0 Kommentare

Talente gesucht! Casting für eine Tanz-Show

Talente gesucht! Casting für eine Tanz-Show

Wolltest Du schon immer in einer professionell geführten Showgruppe mittanzen und an einem grossen Bühnenprojekt mitwirken?

Pack Deine Chance und komm zum Casting!

Samstag, 27.09.2014 um 16:00 Uhr

Tanzabteilung der Musikschule Kreuzlingen
Nationalstr. 1
8280 Kreuzlingen

Infos: www.show-burlesque.com

 

1275 Aufrufe 0 Kommentare

Veranstaltung Richard Wagner in Paris (1839-1842)

Veranstaltung Richard Wagner in Paris (1839-1842)

Sonntag, 16. Februar 2014, 17 Uhr
Dorfzentrum Bottighofen, Schulstrasse 4

Ausschnitte aus den Opern „Rienzi" und „Der fliegende
Holländer", sowie Teile der Oper „La Favorite" von Gaetano Donizetti, bearbeitet für zwei Violinen von R.Wagner.

weiterlesen ...
1318 Aufrufe 0 Kommentare

Vortrag zur Kulturgeschichte des Fisches im Seemuseum Kreuzlingen Bodensee

Vortrag zur Kulturgeschichte des Fisches im Seemuseum Kreuzlingen Bodensee

Vortrag zur Kulturgeschichte des Fisches im Seemuseum #Kreuzlingen #Bodensee



1124 Aufrufe 0 Kommentare

150-jähriges Bahnhofsfest in Radolfzell

150-jähriges Bahnhofsfest in Radolfzell

150-jähriges Bahnhofsfest in Radolfzell am Bodensee

1148 Aufrufe 0 Kommentare

Kinderfest in Konstanz

Kinderfest in Konstanz

Mit dem Oldtimer-Bus zum Kinderfest im Stadtgarten:

1125 Aufrufe 0 Kommentare

Museumsnacht in St. Gallen

Museumsnacht in St. Gallen

Museumsnacht am 07. September 2013

1155 Aufrufe 0 Kommentare

Bodensee-Region: Thurgauer Imagefilm

Bodensee-Region: Thurgauer Imagefilm

Neuer Thurgauer Imagefilm auf www.thurgaukultur.ch online:

1143 Aufrufe 0 Kommentare